Shortcuts
. D .
PageMenu- Hauptmenü-
Page content

Kategorienanzeige

MAB

Theodor Fontane: Realismus, Redevielfalt, Ressentiment
Kategorie Beschreibung
001 508139848
037bger
100 Mecklenburg, Norbert ¬[VerfasserIn]¬
104bFontane, Theodor ¬[ErwähnteR]¬
200bJ.-B.-Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl-Ernst-Poeschel-Verlag ¬[Verlag]¬
331 Theodor Fontane
335 Realismus, Redevielfalt, Ressentiment
359 Norbert Mecklenburg
410 Stuttgart
412 J.B. Metzler Verlag
419 $aStuttgart$bJ.B. Metzler Verlag$c[2018]
425 [2018]
425a2018
433 Online-Ressource
451bSpringerLink. Bücher
527 Erscheint auch als (Druck-Ausgabe): ‡Mecklenburg, Norbert, 1943 - : Theodor Fontane
527 Printed editionISBN: 978-3-476-04655-0
540aISBN 978-3-476-04656-7
552a10.1007/978-3-476-04656-7
621 Springer eBook Collection. J.B. Metzler Humanities
655e$uhttp://dx.doi.org/10.1007/978-3-476-04656-7$xVerlag$3Volltext
700b|809
700c|PN441-PN1009.5
700g1270701428 GL 3830
750 Das literarische Werk Theodor Fontanes ist erstaunlich gegenwärtig geblieben. Denn er gestaltete Individuen in gesellschaftlichen Verstrickungen, deren Muster bis heute fortbestehen. Dabei registrierte er, wie die jüngste Forschung zeigt, neue Entwicklungen in Politik, Kultur, Medien, Technik. Dieses Buch stellt Fontanes modernen Realismus als eine Kunst dar, Redevielfalt zu inszenieren: Gruppensprachen und Sprachspiele, Diskurse und Ideologien, Mentalitäten und Vorurteile. So regen seine Werke Nachdenken an über Weisheiten und Dummheiten, soziale Distinktionsregeln, Geschlechterrollen, Nationalstereotype. Sie führen sogar Ressentiments des Autors selbst wie etwa gegenüber Juden oft so vor, dass Leser sie durchschauen und sich von ihnen distanzieren können
902p 327643307 Fontane, Theodor
902s 210360186 Sprache <Motiv>
902s 216219078 Rede <Motiv>
902s 209078901 Realismus
001 1020004436
081 Mecklenburg, Norbert: Theodor Fontane
125bP1055
220 $dn
655e$uhttp://dx.doi.org/10.1007/978-3-476-04656-7